Mehrsprachenerwerb

Direkt zum Inhalt Anmelden | English | Français

Mehrsprachenerwerb und Lernstrategien

Dieser Workshop geht der Frage nach, wie der Mensch fremde Sprachen erwirbt und erlernt. Dabei wird vor allem Bezug auf die Tatsache genommen, dass das Erlernen von neuen Sprachen auch von vorherigem Sprachwissen, sei es der Muttersprache oder auch anderen Sprachen, abhängig ist (z.B. Hufeisen 2010). Es sollen den Teilnehmenden Techniken an die Hand gegeben werden, die ihnen aufzeigen, wie man mit dem Einfluss vorher gelernter Sprachen im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht positiv umgehen und vorhergehende Sprachenkenntnisse synergetisch für den Erwerb des Deutschen nutzen kann.

Der zweite Teil des Workshops beschäftigt sich mit der Vermittlung von Sprachlernstrategien. Viele Fremdsprachenlernende haben Probleme, eine neue Sprache zu lernen, weil sie keine Sprachlernstrategien aus dem vorherigen Unterricht kennen (z.B. Merkelbach 2011). Dies betrifft einerseits Lerntechniken zu einzelnen Sprachfertigkeiten, aber auch die Planung von Lernstrategien für den gesamten Spracherwerb. Ziel dieses Abschnitts ist es, den Teilnehmenden verschiedene Lerntechniken und Lernstrategien vorzustellen, damit sie diese ihren Lernenden vermitteln können.

Ort: Hörsaal S1|01 A02 (im Keller des Audimax. Eingang: Karolinenplatz 5, Lageplan)

Zeit: 02.11.2016, 18.05 Uhr bis 21.35 Uhr

Dozentin: Lisa Hertweck, M.A.