Portfolio

Direkt zum Inhalt Anmelden | English | Français

Portfolio

DozentIn: Ballweg/Hufeisen Typ: Projektstudium
Zeit: Mo. 14:25-16:00 Uhr Raum: S103/21
Anrechenbar für: MAG B 2.1, B 2.2, B 4, LaG D 1.1, D 1.2, D 1.3, D 1.4, M.Ed D 3.1, 3.2, 4.2, M.Ed. E B 5.3, LaB Deutsch (alt), LaB Englisch (alt)

In dieser Veranstaltung beschäftigen wir uns mit Portfolioarbeit im mutter- und fremdsprachlichen Unterricht. Wir werden betrachten, welche Formen von Portfolios im Unterricht eingesetzt werden können, welche Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden müssen und welchen Nutzen sie erfüllen können, insbesondere in Hinblick auf die Bewertung von Lernenden. Nach einer theoretischen Diskussion von Aspekten wie Selbststeuerung, Kompetenzorientierung und Reflexionsvermögen werden wir verschiedene Formen von Portfolios näher analysieren, zum Beispiel Schreib- und Leseportfolios, Lehrportfolios und das Europäische Sprachenportfolio.

Vorbereitende Lektüre (wird bei Anmeldung vor Semesterbeginn zugeschickt):

Bräuer, Gerd (2000), Das Portfolio als Medium individualisierten Lehrens und Lernens. in: Schlemminger, Gerald; Brysch, Thomas; Schewe, Manfred Lukas (Hrsg.), Pädagogische Konzepte für einen ganzheitlichen Unterricht. Berlin: Cornelsen, 149-163.

Anmeldung per Mail an bis zum 10.10.2008. Eine Teilnahme am Seminar ist ohne vorherige Anmeldung nicht möglich!

Teilnehmerbegrenzung: 23 Plätze (Vorrang haben Studierende des Master DaF sowie Studierende in höheren Fachsemestern)

Für die Veranstaltung relevante Materialien werden zum Teil über CLIX zur Verfügung gestellt.

Leistungsnachweise:

für 6 CP:

aktive Mitarbeit und regelmäßige Lektüre

Erstellen eines theoretisch fundierten Portfoliokonzepts (Präsentation und schriftliche Ausarbeitung)

Führen eines Seminarportfolios

für 7 CP:

wie 6 CP

zusätzlich: kurze Ausarbeitung zu einem theoretischen Aspekt von Portfolioarbeit

für 9 CP:

wie 7 CP

zusätzlich: Rezension eines Portfolio-Konzepts oder von Literatur zu Portfolioarbeit

Seminarevaluation durch die HDA