EuroCom Germ

Direkt zum Inhalt Anmelden | English | Français

Interkomprehension und EuroCom

Dozentin: Hufeisen, Behrend Typ: HS/Projekt
Zeit Mo 14:25 – 16:05 Uhr Raum: S 103/21
Anrechenbar für: LaG D D 1.4, Mag G Did., MA G IV B 4.1

Die Methode EuroCom versteht sich als ein interlinguales und interkulturelles Verfahren, das den Europäern Mehrsprachigkeit vermitteln will. EuroCom nutzt dabei die Möglichkeiten, die nahverwandte Sprachen bieten, um über die Kenntnis einer Brückensprache rezeptive Kompetenz, zunächst Lesekompetenz und in einer späteren Stufe Hörverstehen in einer Sprachengruppe zu erreichen. Das Seminar bietet eine Einführung in die europäische Interkomprehension und EuroComGerm sowie die Möglichkeit zur Durchführung eigener kleinerer Forschungsprojekte.

Literatur: Wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben und auf Moodle hochgeladen.

Voraussetzungen: Bereitschaft zur wöchentlichen Textlektüre und aktiven Mitarbeit im Seminar. Leistungsnachweis wird zu Beginn der Veranstaltung besprochen.