Joachim Schlabach FL (lic. phil.), Dipl.-Päd.

Kontakt

work +49 6151 16-21139

Work S1|03 310

Kontaktdaten als vCard exportieren (.vcf)

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Mehrsprachigkeit: Plurilinguale Kompetenz, plurilinguale Kurse, Gesamtsprachencurriculum
  • Sprachenbedarfsanalysen
  • Geschäftskommunikation

Promotionsvorhaben

„Mehrsprachige Kompetenzen als integrierte Bestandteile eines Gesamtsprachencurriculums“ (Arbeitstitel)

2019
  • August: Fortbildungszeit formatio Privatschule, Triesen (Liechtenstein)
  • Mai: Internationales Forschungsseminar Mehrsprachigkeit – Transkulturalität – Identitäten an der Universität Tampere (Finnland), „Herausforderungen in mehrsprachigen Situationen“
Berufliche Tätigkeiten
seit 9/2019


wissenschaftlicher Mitarbeiter am FG Sprachwissenschaft – Mehrsprachigkeit im Projekt formatio · plurilingual · digital
seit 1999 Lektor für deutsche Sprache und Geschäftskommunikation an Turku School of Economics, heute Universität Turku (Finnland), Zentrum für Sprachen- und Kommunikationsstudien KieVi
davor u.a.: Pädagogische Hochschule, Freiburg Brsg., Hanken Svenska handelshögskolan, Helsingfors (Finnland), Østfold distriktshøgskole, Halden (Norwegen)
Studium
u.a. Erwachsenenbildung, Deutsch als Fremdsprache, Germanische Philologie in: Freiburg, Oslo, Tampere
Mitgliedschaften

GAL – Gesellschaft für Angewandte Linguistik e.V.,
IAM – International Association of Multilingualism,
DGFF – Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung,
GfDS – Gesellschaft für deutsche Sprache,
Finnischer Deutschlehrerverband / Sukol