Madeleine Schmorré M.A.

Kontakt

work +49 6151 16-21140

Work S1|03 311
Hochschulstr. 1
64289 Darmstadt

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Mitautorin des DaF-Studienmoduls „Konzepte von Mehrsprachigkeit, Tertiärsprachendidaktik“ im Rahmen eines DAAD-Projekts (Projekt Dhoch3)
  • Phraseologismen im DaF/DaZ-Unterricht

Lehrveranstaltung im Wintersemester 2021/22

Interdisziplinäres Studienprojekt: Projekt.EINS – A Pattern Language (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen)

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Winteresemester 2021/22
DaF/DaZ im Selbststudium (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen)
Sommersemester 2021
Digitales Projekt.EINS „territorio Darmstadt [plus]“ mit Dr. Christoph Merkelbach unter Leitung von Prof. Dr. Britta Hufeisen
Wintersemester 2020/21
Deutsch als Zweitsprache und Mehrsprachigkeit in allen Fächern (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen und Katharina Braunagel M.A.)

Interdisziplinäres KIVA-Studienprojekt: Projekt.EINS – territorio Darmstadt (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen)
Sommersemester 2020
Begleitetes Selbststudium (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen)
Wintersemester 2019/20
Spracherwerb aus psycholinguistischer, soziolinguistischer, kognitionstheoretischer, bildungspolitischer und institutioneller Perspektive (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen)

Deutsch Intensiv Grundkurs II/III c
Sommersemester 2019:
Sichtbare Mehrsprachigkeit – Linguistic Landscaping an der TU Darmstadt (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen, Constanze Bradlaw M.A., Katharina Braunagel M.A., Lea L. Kimmerle M.A., Maike Schikora M.A. und Sandra Sulzer M.A.)

Einführung DaF/DaZ (Introduction GFL, GSL) (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen)

Interdisziplinäres Studienprojekt: Projekt.EINS – Körper und Raum (u.a. mit Prof. Dr. Britta Hufeisen)

Deutsch Intensiv Grundkurs II/III b mit Sandra Sulzer M.A.
Wintersemester 2018/19:
Projektseminar Evaluation DAAD DaF-Studienmodul Mehrsprachigkeit (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen und Constanze Bradlaw M.A.)
Sommersemester 2018:
Einführung DaF/DaZ (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen)
Februar/März 2020
Workshop Sensibilisierung für die Herausforderung mit festen Wortverbindungen im Rahmen schulinterner Fortbildungen an der Lichtenbergschule in Darmstadt und an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule in Ober-Ramstadt
November 2019
Vorstellung des Gesamtsprachencurriculums von Prof. Dr. Britta Hufeisen im Rahmen einer Ringvorlesung im Master DaF und Germanistik an der Universität Bielefeld
März und Mai 2019
Fortbildungsseminar „Modul 7: Konzepte von Mehrsprachigkeit, Tertiärsprachendidaktik im Kontext von Dhoch3“ an der Jawaharlal Nehru University in Neu-Delhi Indien und auf den 3. Baltischen Germanistentagen in Riga, Lettland (mit Constanze Bradlaw M.A.)
April 2018
Workshop „Schreiben in der Zweit- und Fremdsprache“ im Rahmen des pädagogischen Tags an der Viktoriaschule Darmstadt.
September 2017
Vorstellung des Gesamtsprachencurriculums von Prof. Dr. Britta Hufeisen auf dem Kick-off-Meeting der Koordinierungsstelle "Mehrsprachigkeit und sprachliche Bildung“

Schmorré, Madeleine (in Vorb.): Sprachwandel. In: Hufeisen, Britta/Kimmerle, Lea Luise/Schikora, Maike (Hg.), Mehrsprachigkeit in der Gesellschaft (Arbeitstitel) (Kompendium DaF/DaZ). Tübingen: Narr.

Schmorré, Madeleine (in Vorb.): Redewendungen und andere idiomatische Phraseologismen. In: Hufeisen, Britta/Kimmerle, Lea Luise/Schikora, Maike (Hg.), Mehrsprachigkeit in der Gesellschaft (Arbeitstitel) (Kompendium DaF/DaZ). Tübingen: Narr.

Bradlaw, Constanze/Schmorré, Madeleine (2021): Das mehrsprachige mentale Lexikon. In: Fremdsprache Deutsch 64, 13–18.

Folgende Einführungstexte (2019-2021) in: DAAD (Hrsg.), Dhoch3-Studienmodule Deutsch als Fremdsprache. Online unter: moodle.daad.de

  • Schmorré, Madeleine (2021): Germanische Interkomprehension – Die Sieben Siebe (Projekt EuroComGerm). DOI: 10.31816/Dhoch3.2021.73
  • Bradlaw, Constanze/Schmorré, Madeleine (2021): Interkulturalität. DOI: 10.31816/Dhoch3.2021.75
  • Schmorré, Madeleine (2021): Mehrsprachigkeitsmodelle. DOI: 10.31816/Dhoch3.2021.72
  • Bradlaw, Constanze/Schmorré, Madeleine (2021): Sprachenpolitik. DOI: 10.31816/Dhoch3..2021.76
  • Schmorré, Madeleine (2021): Sprachwandel. DOI: 10.31816/Dhoch3.2021.71
  • Schmorré, Madeleine (2021): Sprachenübergreifende Wortschatzund Grammatikarbeit. DOI: 10.31816/Dhoch3.2021.74
  • Schmorré, Madeleine (2019): Code-Switching und Translanguaging. DOI: 10.31816/Dhoch3.2019.712
  • Schmorré, Madeleine (2019): Sprachen(lern)bewusstheit. DOI: 10.31816/Dhoch3.2019.73
  • Schmorré, Madeleine (2019): Sprachenlernbiografien und Dominant Language Constellation. DOI: 10.31816/Dhoch3.2019.71
  • Schmorré, Madeleine (2019): Text und Mehrschriftlichkeit. DOI: 10.31816/Dhoch3.2019.711
Fachliche und administrative Tätigkeiten im Fachgebiet
  • Pflege und Gestaltung der Fachgebietswebseite
  • Organisation und Durchführung des externen Doktorand*innen-Kolloquiums 2019 mit Sandra Sulzer)
  • Organisation und Durchführung des externen Doktorand*innen-Kolloquiums 2020 (zusammen mit Katharina Braunagel)
Mitgliedschaften
  • Europhras (Europäische Gesellschaft für Phraseologie)
  • GAL e.V. (Gesellschaft für Angewandte Linguistik)

beruflicher Werdegang
seit 05/2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft an der TU Darmstadt
seit 04/2017 Gutachterin für die Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht
2016 bis 2018 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft an der TU Darmstadt
2015 bis 2016 Studentische Hilfskraft am Sprachenzentrum der TU Darmstadt

Studium
2015 bis 2018 Masterstudium Germanistische Sprachwissenschaft mit Schwerpunkt DaF/DaZ an der TU Darmstadt
2011 bis 2015
Bachelorstudium Germanistik und Philosophie an der Goethe Universität Frankfurt am Main
Mitgliedschaften
Gesellschaft für Angewandte Linguistik e.V.
European Society of Phraseology (EUROPHRAS)