Bild: privat

Stefanie Nölle-Becker M.A.

Kontakt

work +49 6151 16-21139

Work S1|03 310
Hochschulstr. 1
64289 Darmstadt

Kontaktdaten als vCard exportieren (.vcf)

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Linguistic Landscaping
  • Mehrsprachigkeit in Institutionen / Sprachenpolitik in Deutschland
  • Aspekte der Mehrsprachigkeit

Lehrveranstaltungen im SoSe 2020

Einführung DaF/DaZ (mit Prof. Dr. Britta Hufeisen)

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Wintersemester 2019/2020

Linguistic Landscaping – sichtbare Mehrsprachigkeit an der TU Darmstadt (mit Constanze Bradlaw M.A., Katharina Braunagel M.A., Prof. Dr. Britta Hufeisen, Lea Luise Kimmerle M.A. und Maike Schikora M.A.)

Promotionsvorhaben

Zeichen im Raum – Sichtbare Repräsentationen von Mehrsprachigkeit in deutschen Institutionen. Eine Erhebung der Linguistic Landscape in Behörden und Institutionen im Rhein-Main-Gebiet.


beruflicher Werdegang
seit 10/2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft, FG Sprachwissenschaft – Mehrsprachigkeit an der TU Darmstadt
04/2019 – 09/2019 Wissenschaftliche Hilfskraft an der TU Darmstadt
2013 – 2018 freiberufliche Tätigkeiten (Text, Redaktion)
2002 – 2013 Managerin Produktmarketing / Spezialvermarktung T-Online, Deutsche Telekom AG, Darmstadt
(Elternzeiten 2005-06 / 2008)
06/2001 – 10/2002 Auslandsaufenthalt in Montréal, Kanada (Université de Montréal / Bibliothek Goethe-Institut, Montréal)
1999 – 2001 Online-Redakteurin, T-Online, Darmstadt


Studium
seit 2016 Master of Arts Germanistische Sprachwissenschaft mit dem Schwerpunkt DaF/DaZ an der Technischen Universität Darmstadt
1991 – 1998 Magister Artium Deutsche Philologie (Hauptfach), Soziologie und Amerikanistik (Nebenfächer) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz